DATENSCHUTZ

Datenschutzerklärung in Kurzform:

Informationen gem. § 24 DSGVO Datenanwendung und Datenschutz:
Der Antragsteller bzw. zu versichernde Person stimmt ausdrücklich zu, dass personenspezifische als auch personenbezogene Daten nur zum Zweck der Vertragserfüllung (Angebotseinholung, Vertragserstellung, Risikoprüfung, Schadenserledigung bzw. für die Betreuung) verwendet werden.

Zustimmung zur Übermittlung von Daten an den Vertragspartner:
Der Antragsteller bzw. zu versichernde Person stimmt ausdrücklich zu, dass personenspezifische Daten für die Vertragserfüllung den Banken und Versicherern bzw. meinen Vertragspartnern übermittelt werden darf.
Diese Zustimmung kann jederzeit schriftlich oder per Mail an p.rados@pr-finanz.at widerrufen werden.

Löschung und Aufbewahrungsfristen:
Nach Beendigung der geschäftlichen Beziehung im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsfrist/en für die Geltendmachung von Schadensansprüchen von 3 bis 30 Jahren.

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung wenden Sie sich bitte an:
Patrick Rados Finanz- & Versicherungsagentur
Datenschutzkoordinator
Amerling133
6233 Kramsach
E-­Mail: p.rados@pr-finanz.at 

Einleitung

DSGVO
Egal ob Sie Kunde oder sich nur ein Angebot einholen oder Besucher unserer Webseiten sind – wir schützen Ihre Privatsphäre. Wir nehmen Ihre Daten ausschließlich nur zum Zwecke der/Ihre Angebotslegung oder Vertragserfüllung auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG, TKG 2003) auf.

Wann werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert, übermittelt oder gelöscht?
Die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt im Zuge einer Anfrage oder wenn Sie mit uns in Kontakt treten sowohl in Finanzierungs- als auch Versicherungsangelegenheit/en zur

Angebotserstellung,
Angebotseinholung,
Vertragserstellung,
Risikoprüfung,
Schadenserledigung
als auch für die Betreuung

in Finanzdienstleistung/en- als auch in Versicherungsangelegenheit/en.
Das heißt, wenn Sie sich für unsere Dienstleistungen und Produkte interessieren und sich per E-Mail oder Telefon an uns wenden und uns Ihre Daten als auch Unterlagen übergeben. Oder wenn Sie im Rahmen bestehender Geschäftsbeziehungen unsere Dienstleistungen und/oder Produkte nutzen möchten.
Weiters erhalten wir personenbezogene Daten auch von Versicherungsgesellschaften, Kreditinstituten und Bausparkassen.

Diese Daten werden von uns im Zuge der Vereinbarungs- und Vertragserfüllung verarbeitet, gespeichert, an den notwendigen Vertragspartnern übermittelt oder gelöscht nach Beendigung der geschäftlichen Beziehung im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsfrist/en für die Geltendmachung von Schadensansprüchen von 3 bis 30 Jahren. Außerdem verarbeiten wir personenbezogene Daten aus öffentlich zugänglichen Stellen, wenn diese für unsere Dienstleistungen notwendig sind z. B. Grundbuch oder Firmenbuch.

Personenbezogenen Daten:
z. B. Vor­ und Nachnamen, Familienstand
Adresse, Geburtsdatum und ­Ort, Nationalität,
Personalausweis­/Reisepass­ Nummer,
E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Steuernummer, Sozialversicherungsnummer
Angaben zu Ihren Wünschen und Anliegen

Daten für die Angebots- bzw. Pflicht- und Vertragserfüllung:
Daten über Ihre finanzielle Situation
z. B. Lohnzettel bzw. Gehaltsabrechnungen, Angaben über sonstige Einkünfte, Ausgaben- und Einnahmen, Giro-Kontonummern, Kredit- und Vertragsnummern, Kreditraten, Zinssätze, sonstige Verbindlichkeiten, Versicherungspolizzen und Werte von Immobilien, Wertpapierdepots und Zinserträgen.
Wenn Sie uns die notwendigen Informationen und Unterlagen nicht zur Verfügung stellen, können wir die von Ihnen angestrebte Geschäftsbeziehung nicht aufnehmen.

Sensible Daten
Besondere personenbezogene Daten, genannt auch „Sensible Daten“ (z. B. Informationen zu Ihrem Gesundheitszustand), werden nur ausschließlich im Zuge zur Vertragserfüllung und wenn diese unbedingt notwendig sind, erhoben z.B. Krankenversicherung; Er- u. Ablebensversicherung, Unfallversicherung und Risikoversicherung sowohl für Erwachsene als auch für Kinder.

Zur Absicherung von existenziellen Lebensrisiken wie oben genannt, werden den Versicherungsgesellschaften für die Vorprüfung (persönliche und gesundheitliche Voraussetzungen) „Sensible Daten“ weitergeleitet. Damit die Versicherungsgesellschaft eine Risikoüberprüfung vornehmen kann.

Datenverarbeitung
Um die/unsere vertraglichen Vereinbarungen und gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, müssen wir Ihre Daten verarbeiten und an unsere Partner (Banken und Versicherungen) weiterleiten. Das gilt auch für vorvertragliche Angaben. Der Zweck der Datenverarbeitung richtet sich in erster Linie nach dem jeweiligen Bedarf und Produkten des Kunden. Z. B.: Hypothekarkredit/e oder Versicherung/en aller Art werden dazu verwendet Ihren Bedarf zu analysieren und eine Risikoprüfung bzw. Finanzierungsanfrage durchzuführen.

Daten für die Risikoprüfung
Bei Einholung von Angeboten (Hypothekarkredite) von Krediten sind sowohl wir als auch das Kreditinstitut verpflichtet, Ihre (die eingereichten Daten des Kreditnehmers) Kreditwürdigkeit und Bedienbarkeit zu überprüfen. Dabei werden bankspezifische Risikomodelle auf Ihre persönlichen Daten angewendet. So können Kreditinstitute einschätzen, ob Sie in der Lage sind bzw. sein werden, den Kredit zu bedienen.
Zwecks Angebotserstellung werden nur relevante Daten von Ihnen an Kreditinstitute zur Risikoüberprüfung weitergeleitet.

Wir speichern Ihre Daten nicht länger, als wir sie für die jeweiligen Verarbeitungszwecke benötigen.

Aufbewahrungsfristen

Nach Beendigung der geschäftlichen Beziehung im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsfrist/en für die Geltendmachung von Schadensansprüchen von 3 bis 30 Jahren.

1. Die Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten: Zu nennen sind insbesondere das Handelsgesetzbuch, die Abgabenordnung, das Bankwesengesetz und das Geldwäschegesetz. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen bis zu sieben Jahre.

2. Das Erhalten von Beweismitteln für rechtliche Auseinandersetzungen im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften: Zivilrechtliche Verjährungsfristen können bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

Einzelheiten ergeben sich aus den jeweiligen Regelungen der Datenschutz-Grundverordnung (Artikel 15 bis 21) sowie dem österreichischen Bundesgesetz zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten (Datenschutzgesetz – DSG):
Durch das Geldwäschegesetz sind wir verpflichtet, Sie ausreichend zu identifizieren, damit wir eine Geschäftsbeziehung mit Ihnen eingehen können. Dabei werden Ihr Name, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Anschrift und Ausweisdaten erhoben und festgehalten. Sollten im Laufe unserer Geschäftsbeziehung mögliche Änderungen auftreten, sind Sie verpflichtet, uns diese unverzüglich mitzuteilen.

Löschung und Widerruf
Aus diesen Gründen können Sie die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen!

Wenn Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht länger benötigt werden.
Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage fehlt
Wenn Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden müssen, um gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.

Sie können die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken jederzeit widersprechen.
Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten
Sie haben auch das Recht personenbezogene Daten, die Sie uns gegeben haben, in einem üblichen und übertragbaren Format zu erhalten.

Widerruf nur in schriftlicher Form an Datenschutzkoordinator:

Patrick Rados Finanz- & Versicherungsagentur
Amerling133
6233 Kramsach
E-Mail: p.rados@pr-finanz.at 

Informationen zur Datenverarbeitung

Serverdaten

Aus technischen Gründen, insbesondere zur Gewährleistung eines sicheren und stabilen Internetauftritts, werden Daten durch Ihren Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt. Mit diesen sog. Server-Logfiles werden u.a. Typ und Version Ihres Internetbrowsers, das Betriebssystem, die Website, von der aus Sie auf unseren Internetauftritt gewechselt haben (Referrer URL), die Website(s) unseres Internetauftritts, die Sie besuchen, Datum und Uhrzeit des jeweiligen Zugriffs sowie die IP-Adresse des Internetanschlusses, von dem aus die Nutzung unseres Internetauftritts erfolgt, erhoben.

Diese so erhobenen Daten werden vorrübergehend gespeichert, dies jedoch nicht gemeinsam mit anderen Daten von Ihnen.

Diese Speicherung erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unseres Internetauftritts.

Die Daten werden spätestens nach sieben Tage wieder gelöscht, soweit keine weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist. Andernfalls sind die Daten bis zur endgültigen Klärung eines Vorfalls ganz oder teilweise von der Löschung ausgenommen.

Cookies

a) Sitzungs-Cookies/Session-Cookies

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet.  

Durch diese Verarbeitung wird unser Internetauftritt benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer, da die Verarbeitung bspw. die Wiedergabe unseres Internetauftritts in unterschiedlichen Sprachen oder das Angebot einer Warenkorbfunktion ermöglicht.

Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit b.) DSGVO, sofern diese Cookies Daten zur Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung verarbeitet werden.

Falls die Verarbeitung nicht der Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung dient, liegt unser berechtigtes Interesse in der Verbesserung der Funktionalität unseres Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist in dann Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Mit Schließen Ihres Internet-Browsers werden diese Session-Cookies gelöscht.

b) Drittanbieter-Cookies

Gegebenenfalls werden mit unserem Internetauftritt auch Cookies von Partnerunternehmen, mit denen wir zum Zwecke der Werbung, der Analyse oder der Funktionalitäten unseres Internetauftritts zusammenarbeiten, verwendet.

Die Einzelheiten hierzu, insbesondere zu den Zwecken und den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung solcher Drittanbieter-Cookies, entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Informationen.

c) Beseitigungsmöglichkeit

Sie können die Installation der Cookies durch eine Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern oder einschränken. Ebenfalls können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Internet-Browsers oder wenden sich an dessen Hersteller bzw. Support. Bei sog. Flash-Cookies kann die Verarbeitung allerdings nicht über die Einstellungen des Browsers unterbunden werden. Stattdessen müssen Sie insoweit die Einstellung Ihres Flash-Players ändern. Auch die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen von Ihrem konkret genutzten Flash-Player ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte ebenso die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Flash-Players oder wenden sich an den Hersteller bzw. Benutzer-Support.

Sollten Sie die Installation der Cookies verhindern oder einschränken, kann dies allerdings dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen unseres Internetauftritts vollumfänglich nutzbar sind.

Google-Maps

In unserem Internetauftritt setzen wir Google Maps zur Darstellung unseres Standorts sowie zur Erstellung einer Anfahrtsbeschreibung ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut.

Sofern Sie die in unseren Internetauftritt eingebundene Komponente Google Maps aufrufen, speichert Google über Ihren Internet-Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Um unseren Standort anzuzeigen und eine Anfahrtsbeschreibung zu erstellen, werden Ihre Nutzereinstellungen und -daten verarbeitet. Hierbei können wir nicht ausschließen, dass Google Server in den USA einsetzt.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung der Funktionalität unseres Internetauftritts.

Durch die so hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Anfahrtsbeschreibung zu übermitteln ist.

Sofern Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Internet-Browser zu verhindern. Einzelheiten hierzu finden Sie vorstehend unter dem Punkt „Cookies“.

Zudem erfolgt die Nutzung von Google Maps sowie der über Google Maps erlangten Informationen nach den Google-Nutzungsbedingungen https://policies.google.com/terms?gl=DE&hl=de und den Geschäftsbedingungen für Google Maps https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Überdies bietet Google unter

https://adssettings.google.com/authenticated

https://policies.google.com/privacy

weitergehende Informationen an.

Google Fonts

In unserem Internetauftritt setzen wir Google Fonts zur Darstellung externer Schriftarten ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts.

Durch die bei Aufruf unseres Internetauftritts hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Darstellung der Schrift zu übermitteln ist.

Google bietet unter

https://adssettings.google.com/authenticated

https://policies.google.com/privacy

weitere Informationen an und zwar insbesondere zu den Möglichkeiten der Unterbindung der Datennutzung.

Muster-Datenschutzerklärung der Anwaltskanzlei Weiß & Partner

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen